Wurzelbehandlung

fachlichlich Bezeichnung: Endodontie

Innerhalb jedes Zahnes liegt das Zahnmark ("Pulpa"), bestehend aus Äderchen und Nerven. Eine relativ kleine Beschädigung kann oft zu ihren unwiderrufbaren Veränderungen führen: Entzündungen und dem Absterben des Zahnmarkes. Die häufigsten Ursachen sind bakterielle Infektionen, Reizungen und auch Unfälle.

Ziel einer Wurzelbehandlung ist, die Ausbreitung einer Entzündung in das umliegende Gewebe zu verhindern und den Zahn zu erhalten.

Der Ablauf einer Wurzelbehandlung:

  • Entfernung des beschädigten, infizierten oder toten Zahnnervs

  • Desinfektion des Zahninneren

  • Bearbeitung der Wurzelkanäle
  • Auffüllen der Wurzelkanäle, um den Zahn zu erhalten

Bild Wurzelkanalbehandlung: Zahnarztpraxis Kashi, Hamburg Bramfeld

Zahnarzt

Tätigkeitsschwerpunkt:
Implantologie
zertifiziert nach DGI
Deutsche Gesellschaft für Implantologie


Vahid M. T. Kashi
Bramfelder Chaussee 226
22177 Hamburg

Tel.: 040 - 64 22 28 87